Folge 1769: Gottes Wege

Etwas früher als gewöhnlich und mit einem anderen Titel als angekündigt, wünsche ich euch dennoch viel Spaß mit der neuesten Episode. Die Antwort auf die Frage, ob sich Jamal mit dem Coronavirus infiziert hat, findet ihr in Folge 1769. Viel Spaß beim Lesen und Diskutieren…. Lasst gern euer Feedback da.

8 Kommentare zu „Folge 1769: Gottes Wege

  1. Es ist traurig was mit jamal passiert ist, und hoffe nelya bleibt trotzdem München, bin gespannt wie es weiter geht, die Lindenstraße hätte noch viele Geschichten schreiben können, vielleicht wird es mal neu aufgefasst und Serie geht weiter, sind Geschichten bestimmt für 3 Jahre schon einfach klasse geschrieben, sah mich gerade beim schauen im TV dabei, weiter so

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen Dank für das nette Feedback, Ella. Freut mich dass dir die fiktiven Geschichten der Lindenstraße 2.0 ein kleiner Ersatz sind. Neyla hat es in letzter Zeit echt nicht einfach im Leben gehabt aber soviel sei verraten, ihre Geschichte ist noch nicht zu Ende. Bis nächsten Sonntag

      Liken

  2. Deine Listra-Folgen sind besser als das Original. Schade, dass sie nicht verfilmt werden. Die heutige Folge war wieder spannend bis zum Schluss. Ich dachte erst, Klaus würde Neyla besuchen, sie tatsächlich umarmen und sich selbst infizieren, mit der Folge, dass er am Ende das ganze Haus infiziert. Aber das wird wohl nicht der Fall sein, denn Klaus hatte ja einen Abstand zu Iris eingehalten.

    Gefällt 1 Person

    1. Oh recht vielen Dank für das große Kompliment. Freu mich dass du fleißig liest und mitfieberst. Ja Klaus scheint nix abbekommen zu haben aber so genau weiß man das ja nie im Voraus

      Liken

  3. Klasse Folge wieder mal, vielen Dank dafür!

    Ich befürchte, wenn Jamal nicht überlebt, dann geht Neyla endgültig nach Tunesien zurück. Wobei ich mich frage, wie sie das umsetzen will. Sie hat ja keinen tunesischen Pass, denn die Neyla Bakkoush gibt es ja offiziell nicht mehr. Neyla und Yussuf hatten neue Identitäten angenommen. Und zwar die eines syrischen Geschwisterpaares.

    Schade wäre das, denn Neyla mag ich wirklich gerne. Und sie hat es nicht verdient, wie übel ihr von Nina und Klaus mitgespielt wurde. Schon allein deshalb muss sie in Deutschland bleiben, damit sie live dabei ist, wenn Klaus die Nina das erste Mal wieder betrügen wird, weil es ihm in der Partnerschaft mit ihr „zu harmonisch“ ist, wie weiland seine Begründung für seine Affäre mit Nastya.

    Was Helga an diesem William für einen Narren gefressen hat… mir vollkommen unverständlich. Konträrfaszination, geht gar nicht anders.

    Liken

    1. Danke für deinen tollen Kommentar. Ich kann natürlich noch nichts genaues sagen aber mal sehen wie sich Neyla noch entwickelt. Ja ihr wurde ziemlich übel mitgespielt bobbin von Klaus oder dem Schicksal an sich.
      Bei Helga und William muss ich sagen, Gegensätze ziehen sich ja oftmals an und vielleicht ist sie an einem Punkt in ihrem Leben angekommen, wo sie eine gänzlich andere Sorte von Mann „ausprobieren“ will.
      Ich wünsche dir auch weiterhin viel Spaß beim Lesen und bis Sonntag;)

      Liken

  4. Ich sehe die Folgen nicht nur vor meinem inneren Auge mit dem entsprechendem Tonfall und der Erinnerung an bestimmte Bewegungen, sondern auch als Buch.

    Gefällt 1 Person

    1. Danke liebe Elwe,
      ja als Buch würde ich es irgendwie auch gern sehen aber da muss der Herr Geißendörfer oder wer auch immer die richtigen Weichen stellen. Falls irgendwer von den Herrschaften mitliest, bitte melden;)
      Ansonsten halt jede Woche Sonntag hier;)

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: