Folge 1811: Wenn es dem Esel zu wohl wird…

Pünktlich zu Ostern starten wir in das zweite Jahr der Lindenstraße 2.0. Heute gilt es zu erfahren, wer in die freie Wohnung im Haus 3 einzieht. Außerdem begibt sich Murat aufs „Eis“ und Antonia packt aus. Viel Spaß mit der neuen Folge und allen ein frohes Osterfest.

Wie hat euch die Folge gefallen? Lasst es mich gern in den Kommentaren wissen!

Ich freue mich natürlich über jede kleine Spende via PayPal, die mich bei den anfallenden Unkosten (für Webseite & Software) sowie dem Arbeits- und Zeitaufwand, sehr unterstützen würde! Vielen Dank Hier Klicken

12 Kommentare zu „Folge 1811: Wenn es dem Esel zu wohl wird…

  1. Hallo.

    Oha , die Nachbarin hat Haare auf den Zähnen.
    Soll ich sie mögen oder nicht?
    Abwarten und Tee trinken.

    Helga Art, einfach anzuläuten und einen Kuchen vorbei zu bringen, geht mir auch auf die Nerven. Diesmal sympathisiere ich mit Gerda.

    Iffi soll ruhig sein, sie hat genug aufgefressen. Arme Antonia.
    Wie gut, dass Nico zu ihr hält.

    Frohe Ostern , herzliche Grüße

    Andrea

    Gefällt 1 Person

    1. Stimmt, da ist ein richtiger Feldwebel ins Haus gezogen. Und passenderweise auch noch in Else Klings frühere Wohnung.
      Ich weiß ja dass du Helga u.a. nicht so recht leiden magst. Dann scheine ich ja ihre penetrante Art beibehalten zu haben 😉 In den nächsten Folgen hast du erstmal Ruhe vor Mutter Beimer 😀

      Iffi ist auch so ein Kaliber. Die Geschichte mit Antonia und ihrem älteren Freund wird noch an Fahrt aufnehmen. Leider kann ich dir Iffi dabei nicht ersparen … 😀

      Vielen Dank für dein Feedback. Ich wünsche dir eine schöne Woche und bis Sonntag.

      Liebe Grüße, Jörg

      Gefällt mir

      1. Hallo Jörg.

        Danke für deine Antwort, ich freue mich sehr darüber.

        Penetrant trifft es sehr, sehr gut.
        Solche Typen kann ich, auch im echten nicht leiden egal ob männlich oder weiblich.

        Wer weiß, ob Antonias Geschichte wirklich stimmt.
        Nach all dem, wie das Mädchen Konstantin verleumdet hat, traue ich ihr alles zu.
        Und glaube es erst, wenn der neue Freund in der Handlung auftritt, sei es nur für eine Folge.

        Herzliche Grüße

        Andrea

        Gefällt mir

  2. .Ja ,ja das „Grundrecht“ und die „Freiheit“, sich und andere anzustecken…jetzt wird es doch hoffentlich einen der drei erwischen….
    Na servas! Gegen diese Gerda war die Kling ja ein Vaserl.Und der 40jährige Sohn lebt noch bei Mami., wahrscheinlich hat die bisher alle potentiellen Schwiegertöchter vergrault…..und gleich mehrere Nachbarn vor den Kopf stoßen. Bei Lärm wird man ja wohl noch raus- und runterschauen dürfen.
    Aber am Tag des Einzugs möchte man wirklich keinen nachbarlichen Kuchen. Das hätte 2 Tage Zeit gehabt.
    Paßt auf euch auf!

    Gefällt mir

    1. Gerda Wiese hat auf jeden Fall Haare auf den Zähnen. Mit ihr wird es in Zukunft noch viel „Stimmung“ geben. Die Erdgeschosswohnung links hat endlich wieder einen Drachen!
      Bleib auch gesund und munter!

      Gefällt mir

  3. Die neue Nachbarin samt ihrem Ödipussi-Sohn hatte ja einen tollen Einstand. Ich freue mich schon auf viele amüsante Stories mit ihr. Sie wird kräftig Staub aufwirbeln in der Lindenstaße 3. 😄 Die Szenen mit ihr heute waren vielversprechend.

    Murat war tatsächlich auf der Querdenker-Demo und durfte sogar das Polizeirevier von innen kennenlernen. Na, klasse! Schade, dass wir nicht Mäuschen spielen durften, wie es an dem Abend mit Lisa und ihm weiterging. Aber ich denke, nächste Woche erfahren wir es.

    Antonia hat also einen deutlich älteren Freund. Das wird auch noch spannend werden.

    Vielen Dank für diese abwechslungsreiche Osterfolge! Ich bin gespannt, wie diese Stories fortgesetzt werden und freue mich schon auf nächste Woche!

    Gefällt 1 Person

    1. Da geb ich dir recht, die neue Nachbarin hatte einen gebührenden Einstand und schonmal gezeigt, worauf man sich bei ihr gefasst machen kann. Hat sehr viel Spaß gemacht, diese Folge zu schreiben.

      Hätte gerne die Demo und Murats Verhaftung beschrieben, habe mich dann aber lieber auf die „Neue“ konzentriert.

      Und mit Antonia und ihrem neuen Freund wird es auch noch hoch hergehen.

      Wieder vielen Dank für dein Feedback und bis kommenden Sonntag!

      Gefällt mir

  4. Hallo Jörg,
    Heute beginnt Dein zweites Lindenstraßen-Jahr, meinen herzlichen Glückwunsch. Ich bedanke mich für die dazu passende spannende und unterhaltsame Folge.

    Bei den neuen Nachbarn musste ich irgendwie an Else Kling und ihren Sohn Olaf denken. Das kann interessant werden mit den beiden. Ich freue mich schon auf die neuen Geschichten, in die Mutter und Sohn verwickelt werden. Ich bin schon ganz gespannt, was wir mit den beiden erleben. Mal schauen, wann Andy Zenker das erste mal mit Gerda aneinander rasselt. Die arme Helga tat mir auch leid, die hat es ja nur gut gemeint mit dem Kuchen, dass die da gleich abgeblitzt ist.

    Gespannt bin ich auch, wie es bei Antonia weiter geht. Ob wir ihren Freund auch kennen lernen werden. Iffi ist sehr skeptisch, zumal es sich wohl um einen Ausländer handelt. Vielleicht hat deswegen Antonia nichts erzählt. Sie weiß ja selber, dass auch besonders Roland ausländerfeindlich eingestellt ist. Vielleicht ist es ja ein ganz Netter und versucht einen guten Kontakt zu Iffi und Roland aufzubauen. Klar er ist 7 Jahre älter wie Antonia. Die wird im Mai schon 16. Schön, dass Du Momos Geburtstag mit einbezogen hast. Was Lisa wohl fehlt? Das hört sich nicht gut an. Vielleicht eine Schwangerschaft, oder gar Corona? Iris hätte ja bestimmt schon mal was merken können…. Vielleicht ist es auch psychisch bedingt, Überlastung und die Situation mit Paul. Ich bin gespannt, wie es mit Paul und Lisa und Murat weiter geht. Was da auf der Polizei los war, hat man nicht mehr erfahren.

    Ich freue mich schon auf nächsten Sonntag und auf viele weitere spannende Geschichten.
    Von mir ein frohes Osterfest

    Herzlichen Grüße

    Susanne Rommel

    Gefällt 1 Person

    1. Hallo Susanne
      Die Neue im Haus hat tatsächlich starke Ähnlichkeiten mit unsere guten alten Else und wohnt auch noch in derselben Wohnung. Aber sie ist nicht ganz so neugierig. Aber definitiv eine Wutbürgerin! 😉 Und worauf mich eine Freundin nach der Namensgebung hingewiese hat: Gerda Wiese reimt sich zufällig auf Berta Griese 😀

      Antonias Freund werden wir noch kennen lernen. Diese Geschichte wird noch an Fahrt aufnehmen, auch in Hinsicht auf Iffi und Roland. Da werden Welten aufeinander prallen.

      Leider konnte ich auf die Demo und Murats Festnahme nicht intensiver eingehen. Ich wollte den Rahmen einer Folge mit 8 Seiten nicht unnötig sprengen und habe mich auf die Einführung der neuen Nachbarin konzentriert. Aber auch bei den Dagdelens wird es noch hoch hergehen.

      Vielen Dank für dein Feedback. Es macht immer wieder Freude deine Nachrichten zu lesen und zu beantworten. Ich wünsche dir eine schöne Woche und bis kommenden Sonntag. 😉

      Liebe Grüße, Jörg

      Gefällt mir

  5. Hallo Jörg.

    Danke für deine Antwort, ich freue mich sehr darüber.

    Penetrant trifft es sehr, sehr gut.
    Solche Typen kann ich, auch im echten nicht leiden egal ob männlich oder weiblich.

    Wer weiß, ob Antonias Geschichte wirklich stimmt.
    Nach all dem, wie das Mädchen Konstantin verleumdet hat, traue ich ihr alles zu.
    Und glaube es erst, wenn der neue Freund in der Handlung auftritt, sei es nur für eine Folge.

    Herzliche Grüße

    Andrea

    Gefällt mir

  6. Wau wieder Klasse geschrieben, vielleicht wacht Paul auf wenn in seiner eigenen Familie corana Auftritt vielleicht auf Lisa,dann lernt auch Paul die Ernsthaftigkeit er macht nur was Mika ihm sagt

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: